Ein Drehteller – perfekt für den Verkauf von Eintrittskarten

In der heutigen Zeit achten viele Menschen nicht mehr auf Einzelheiten in ihrem üblichen Tagesablauf. Viele Dinge, die mittlerweile selbstverständlich erscheinen, erhalten keinerlei Beachtung mehr. Etliches wird einem erst wieder bewusst, wenn es ein bestimmtes Ereignis gibt. Ein gutes Beispiel sind Fahrkarten. Viele Pendler nutzen täglich Bus und Bahn, um zu ihrem Arbeitsplatz zu kommen. Vielleicht fährt man auch mit dem Bus in die nächste Großstadt zum Shoppen. Für alle Touren mit der Bahn oder auch dem Bus wird allerdings eine Fahrkarte benötigt. Diese ist an entsprechenden Fahrkartenschaltern zu bekommen. Hierbei handelt es sich längst nicht mehr um offene Schalter, wie dies vor einigen Jahren noch der Fall war. Auch in diesem Bereich hat die Sicherheitstechnik längst Einzug gehalten in Form von Sicherheitsschaltern. Für die Übergabe von Geld und Fahrkarten werden hier sehr oft die beliebten Drehteller eingesetzt. Der Kunde kann sein Geld hineinlegen, und bekommt seine Fahrkarte im Austausch dafür zurück. Auch das Wechselgeld kann gleich so übergeben werden.

Modell 501 – auch im Kino und im Theater

Nicht nur Fahrkarten werden so übergeben, sondern auch Eintrittskarten. Somit kommen Drehteller auch in Theatern, Kinos und in Opernhäusern zum Einsatz. Eine besonders beliebte Variante ist das Modell 501 von Wurster. Es bietet einen Drehteller mit einem Bedienhebel, und ist ausgestattet mit einer Schwung- und Drehmechanik für eine automatische 180° Drehung. Das Modell erfüllt die Bestimmungen der UVV-Kassen und verfügt über eine automatische Verriegelung in den Endstellungen. Dieser Drehteller ermöglicht die schnelle und vor allen Dingen sichere Durchgabe von Geld, Belegen und selbstverständlich Eintrittskarten, das alles bis zu einer Höhe von 30 mm. Das Modell kann ganz leicht in eine vorhandene Thekenöffnung eingebaut werden.

Schalter in Messing an der Oper Stuttgart

Das Modell 501 Drehteller ist mittlerweile auf der ganzen Welt zu finden. Egal ob Fahrkarten für die Seilbahn verkauft werden oder Eintrittskarten für das Museum, dieser Drehteller ist sehr wahrscheinlich das Mittel, das die Karte ausliefert. An der Oper in Stuttgart gibt es dieses Modell sogar in einer ganz besonderen Ausführung zu finden, hier wurden Varianten auch Messing eingebaut. Sehr edel, genau passend zum Haus, das den Preis „Oper des Jahres“ bereits mehrfach gewinnen konnte.

Foto: wurster-online.de

   

FOLGENDE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:

Kommentar hinterlassen zu "Ein Drehteller – perfekt für den Verkauf von Eintrittskarten"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code