Laserbeschriftung – wichtig bei Produktrückrufen

Es ist in der heutigen Zeit gar nicht mehr so einfach, seine Produkte so zu kennzeichnen, dass sie auch als Original-Produkt identifiziert werden können. Fälschungen von hochwertigen Markenprodukten gibt es wie Sand am Meer, und diese Produktpiraterie zieht sich auch durch sämtliche Branchen. Längst ist es nicht mehr nur die Modebranche, die mit billigen Imitaten zu kämpfen hat. Auch weitaus größere Produkte wie Autoteile sind mittlerweile von diesem Problem betroffen. In vielen Fällen ist es dem Verbraucher gar nicht möglich zu erkennen, ob es sich bei dem Produkt um das Original handelt oder nicht. Selbst Einkäufer, die Experten in diesem Bereich sind, haben oft Probleme. Wenn ein Produkt nicht als Original erkannt werden kann, liegt das häufig daran, dass der Hersteller einfach zu wenig Wert auf die Kennzeichnung seiner Produkte gelegt hat. Die beste Lösung, gerade in der Metallverarbeitung, ist die Laserbeschriftung.

Fehlerhafte Produkte – ohne richtige Kennzeichnung kein Austausch

In der letzten Zeit gibt es immer wieder Meldungen über Rückruf-Aktionen, gerade im Bereich des Autobaus. Fehlerhafte Teile wurden in Fahrzeuge eingebaut, und nun ist es notwendig, diese wieder auszutauschen. Das ist aber nur möglich, wenn sich die entsprechenden Produkte auch wirklich zum Verbraucher und zurück nachverfolgen lassen. Dabei spielt die Kennzeichnung eine sehr wichtige Rolle. Trotzdem die meisten Hersteller mit einer sehr großen Sorgfalt arbeiten kann es immer vorkommen, dass sich Produktfehler erst dann zeigen, wenn das Produkt bereits verkauft wurde. Wenn sich durch diese fehlerhaften Produkte das Risiko für Sach- und Personenschäden erheblich erhöht, wird für gewöhnlich das fehlerhafte Produkt zurückgerufen. Durch die Produktkennzeichnung gestaltet sich solch eine Rückruf-Aktion sehr viel einfacher, und geht zudem auch schneller. Die beste Möglichkeit für eine eindeutige und dauerhafte Kennzeichnung ist das Laserbeschriften. Dadurch werden beispielsweise Autoteile nicht nur eindeutig gekennzeichnet, sondern auch fehlerfrei und dauerhaft. Während Etiketten ganz einfach entfernt werden können, oder sich im Laufe der Zeit abnutzen, sind Laserbeschriftungen auch nach sehr vielen Jahren noch lesbar. Laserbeschriften ist selbstverständlich auch eine Dienstleistung der Walter Wurster GmbH.

Foto: wurster-online.de

   

FOLGENDE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:

Kommentar hinterlassen zu "Laserbeschriftung – wichtig bei Produktrückrufen"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code