Transport- und Logistikbranche – ohne sie läuft nichts

Morgens schnell in den Supermarkt und ein paar frische Sachen kaufen, mittags einen Coffee to go vom Shop nebenan holen, und abends gemütlich essen gehen beim Italiener. Zwischendurch noch schnell die neuen Schuhe und den Schrank ausgepackt, die geliefert wurden. So oder ähnlich laufen die Tage bei vielen Menschen ab. Für sie ist es selbstverständlich, dass immer alles griffbereit in den Regalen liegt, oder schnell und unkompliziert geliefert wird. Niemand macht sich Gedanken darüber, welch eine Logistik dahinter steckt. Ohne Logistik und Transport würde kein Supermarkt mehr Waren anbieten können, und auch die neuen Lieblingsschuhe würden den Weg vom Versender bis nach Hause niemals antreten können. Das sollte man sich vielleicht einmal vor Augen führen, wenn man sich das nächste Mal auf der Autobahn über die vielen LKWs aufregt. Sie bringen die Produkte, die man selbst täglich nutzt, und das oft unter sehr schwierigen Bedingungen.

Die Transport- und Logistikbranche ist ein sehr bedeutender Wirtschaftsfaktor in Deutschland, sie liegt gleich hinter dem Handel und der Automobilwirtschaft. Rund drei Millionen Beschäftigte sind in diesem Bereich tätig. Branchenübergreifend konnte im Jahr 2015 ein Umsatz von rund 240 Milliarden Euro erwirtschaftet werden. Allerdings steigt der Wettbewerbsdruck an durch viele ausländische Anbieter. Hier spielen Faktoren wie ungleiche Lohnkosten und Mineralölbesteuerung eine Rolle. Somit ist es sehr wichtig, dass die Abläufe in dieser Branche reibungslos funktionieren. Dies gilt nicht nur für den Transport an sich, sondern vor allen Dingen für die Planung und die Umsetzung. Treten hier bereits Fehler auf, wird ein Auftrag nur schwer innerhalb der gesetzten Zeit einzuhalten sein.

Sehr wichtig beim Transport sind hier LKW-Schalter, die für eine reibungslosen Ablauf und auch eine ergonomische Übergabe sorgen. Mit der richtigen Technik wie der Teleskoptechnik und Gegensprechanlagen wird dafür gesorgt, dass die LKWs schnell auf die Straße kommen und ihre Waren termingerecht abliefern können. Die Logistik ist eine Branche, die von einer sehr genauen Planung und Umsetzung lebt, nur wenn diese Faktoren exakt durchgeführt werden, kann ein Unternehmen auch beim heutigen Wettbewerbsdruck bestehen. Wurster unterstützt die Unternehmen mit den passenden LKW-Schaltern.

Foto: wurster-online.de

   

FOLGENDE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:

Kommentar hinterlassen zu "Transport- und Logistikbranche – ohne sie läuft nichts"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code