Industrieroboter – unverzichtbar für die Produktion vieler Güter

industrieroboter

industrieroboterIndustrieroboter spielen in der heutigen Zeit eine entscheidende Rolle bei der Produktion vieler Produkte. Die Herstellung moderner Automobile und anderer Güter wäre ohne den Einsatz von Robotern in der jetzigen Form kaum denkbar. Während in vergangenen Zeiten ein großer Teil der Arbeiten von Hand erledigt wurde, erledigen Industrieroboter diese Aufgaben heute zuverlässig und mit einer nie da gewesenen Genauigkeit.

Erfunden wurde der Industrieroboter übrigens von George Devol, der im Jahr 1954 in den USA ein Patent für einen programmierbaren Manipulator anmeldete. Er entwickelte den Industrieroboter Unimate, der 1961 bei dem Automobilkonzern General Motors für das Entnehmen und Vereinzeln von Spritzgussteilen zum Einsatz kam.

Bei der Metallverarbeitung kommen heutzutage hauptsächlich Roboter mit CAD-gestützter Programmierung zum Einsatz. Der gesamte Bewegungsablauf des Industrieroboters wird zuvor am Computer mit einem CAD-Programm festgelegt und programmiert. Noch bevor der Roboter überhaupt aufgebaut wird, kann dessen Arbeitsablauf so genau geplant und kalkuliert werden. Das beugt natürlich Planungs- und Konstruktionsfehler vor. Während der Arbeit des Roboters, müssen sich Menschen aber in Acht nehmen, denn der Industrieroboter kann sehr gefährlich sein. Seine schnellen, kraftvollen Bewegungen und komplexen Bewegungsabläufe können Personen, die sich in seiner Nähe aufhalten, schwer verletzen. Deshalb arbeitet der Industrieroboter meistens hinter einem Schutzgitter mit gesicherten Schutztüren, damit das Risiko einer Verletzung minimiert wird.

   

FOLGENDE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:

Kommentar hinterlassen zu "Industrieroboter – unverzichtbar für die Produktion vieler Güter"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code