Sicherheitsprodukte von Wurster – auch für Apotheken

Die hochwertigen Produkte der Wurster GmbH werden in ganz unterschiedlichen Bereichen eingesetzt. Gerade unsere Sicherheitsprodukte wie Schalter und Durchreichen sind sehr beliebt. Dabei sind es nicht nur Banken oder Tankstellen, die heute nicht mehr auf entsprechende Sicherheitsschalter verzichten können, sondern auch Apotheken. Sicherlich fragen sich viele oft, warum man abends oder am Wochenende immer seine benötigten Medikamente an einem solchen Schalter in Empfang nehmen muss, schließlich ist eine Apotheke ja keine Bank, und somit wird ja auch nicht viel Geld zu holen sein. In der heutigen Zeit ist es aber nicht mehr nur so, dass es Diebe auf Geld abgesehen haben, es gibt noch sehr viele andere Waren, die einen guten Gewinn versprechen, wenn man sie verkauft.

Nicht ohne Grund fahren immer mehr Diebe mit Autos direkt in Geschäfte hinein, um sich dann dort an den Produkten zu bedienen. Nicht nur große Elektronikmärkte, Telekommunikationsgeschäfte oder Juweliere sind hier das Ziel, sondern auch Apotheken. Gerade große Apotheken lagern immer einen gewissen Vorrat an ganz unterschiedlichen Medikamenten, die auf dem Schwarzmarkt heißt begehrt sind und somit auch entsprechende Preise erzielen. Dies ist der Grund, warum auch Apotheken nicht mehr nur auf einfache Schalter setzen, sondern auf entsprechende Sicherheitsschalter.

Speziell auf die Ansprüche der Kunden aus dem Apothekenbereich abgestimmt konzipieren und fertigen wir Nachtschalter, Autoschalter und Übergabesysteme. Dabei fließt unsere Erfahrung in den Bereichen Sicherheitstechnik, Kommunikationslösungen und Einbruchhemmung in die Konzeption mit ein. Individuelle Kundenwünsche werden von uns perfekt umgesetzt. Für die Fertigung der gewünschten Schalter werden alle hochwertigen Metallverarbeitungsverfahren angewandt, so dass der Kunde genau das Produkt erhält, das er sich gewünscht hat. So bietet man Dieben keine Chance und kann sich optimal vor Überfällen schützen.

Foto: wurster-online.de

   

FOLGENDE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code