Fassadenschalter für den Außenbereich

Hier ein Überfall, dort ein Einbruch – immer öfter sind diese Nachrichten heute zu lesen und zu hören. Da wundert es sicher niemanden mehr, dass viele Geschäfte und Unternehmen mittlerweile verstärkt in entsprechende Sicherheitstechnik investieren. Das ist nicht nur bei großen Unternehmen so, auch kleinere Firmen haben erkannt, dass es ohne die entsprechende Technik bald nicht mehr geht. Immer öfter scheinen Überfälle das Mittel der Wahl zu sein, wenn Geld benötigt wird. Aber auch wenn sie vielleicht nicht immer gleich sichtbar ist können sich die Bürger sicher sein, dass entsprechende Sicherheitstechnik allgegenwärtig ist. Gerade in Außenbereichen wird auf sichere Produkte gesetzt. Sehr oft kommen nun Fassadenschalter zum Einsatz. Diese Durchreichen kennen die meisten Menschen bereits. Ein Nachtschalter an einer Tankstelle zählt beispielsweise zu diesen Schaltern, oder auch die Fenster der Drive-In-Schalter von diversen Fast-Food Restaurants. Die Bezahlung von Waren erfolgt mittlerweile bei solchen Institutionen fast immer über eine solche Durchreiche. Vom Aussehen her unterscheiden sie sich kaum von einfachen Produkten, die nicht über die entsprechende Sicherheitstechnik verfügen.

Sicherheitsprodukte in vielen Bereichen und Branchen

Tankstellen, Banken und Pfandhäuser sind längst mit diesen Schaltern ausgestattet. Dort sind sie natürlich unerlässlich. Aber auch in anderen Bereichen wird Sicherheitstechnik eingesetzt. Ein Beispiel sind Apotheken. Viele können sich gar nicht vorstellen, dass dort eine solche Technik notwendig ist, dennoch ist es so. Viele Apotheken nutzen für ihren Notdienst bereits einen Sicherheits-Fassadenschalter, da selbst verschreibungspflichtige Medikamente heute gestohlen und weiterverkauft werden. Außenschalter mit Sicherheitstechnik schützen nicht nur die Ware und die Kasse, sondern vor allen Dingen auch die Angestellten. Nachtschichten sind weitaus weniger riskant. Durchreichen für den Außenbereich aus dem Hause Wurster sorgen dafür, dass die Sicherheit steigt.

Foto: wurster-online.de

   

FOLGENDE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*