Kommunikation ohne Einschränkung – Gegensprechanlagen

Das Prinzip ist den meisten Menschen bekannt. Schon seit vielen Jahren gibt es Schalterhäuschen, die größtenteils aus Glas bestehen, und in Höhe des Gesichts ein kreisrunde Öffnung haben. Darin befindet sich oft ein Gitter oder auch Glas, das mit kleinen Löchern versehen ist, um mit der Person auf der anderen Seite sprechen zu können. Diese Art Schalter wird vielen Menschen bekannt sein von der Bank, oder auch vom Schalter der Bahn oder im Kino. Kleinere Personen haben allerdings mit dieser Konstruktion so ihre Probleme, Kinder können diese Öffnung beispielsweise nur sehr schlecht erreichen. Der Kunde spricht bei einer solchen Konstruktion seine Wünsche durch die Öffnung, der Geldverkehr findet im unteren Bereich statt, meistens ist dafür eine Schiebemulde oder ein Drehteller vorgesehen. Junge Menschen kennen diese Art Schalter oft gar nicht mehr, da diese Variante mittlerweile keineswegs mehr als sicher angesehen werden kann. Gerade wenn sich in der Öffnung lediglich ein einfaches Gitter befindet, ist keine ausreichende Sicherheit mehr vorhanden. Sehr oft sind diese Modelle auch heute nicht mehr zu finden, sie wurden in den meisten Fällen durch hochmoderne Sicherheitstechnik ersetzt. Die modernen Durchreichen und Schalter sind besonders sicher, aber oft gibt es dadurch auch Probleme mit der Kommunikation. Mit den entsprechenden Gegensprechanlagen lassen sich diese Probleme allerdings schnell lösen.

Gegensprechanlagen für eine sichere Kommunikation

Moderne Sicherheitsvorrichtungen sind heute mit Sicherheitsglas ausgestattet, das durchgehend ist. Eine Gegensprechanlage stellt sicher, dass eine gute Kommunikation auch weiterhin gegeben ist, ohne ein Risiko für die Sicherheit darzustellen. Gegensprechanlagen sind bei Wurster nicht nur für alle Durchreichen erhältlich, sondern auch für alle Schiebemulden oder auch Beleg- und Zahlmulden aus dem Sortiment, egal ob es sich um Varianten mit einer niedrigen oder hohen Sicherheitstechnik handelt. Einsetzbar sind Gegensprechanlagen nicht nur im Innenbereich, sondern auch im Außenbereich. So ist es nicht notwendig, irgendwelche Modifikationen an der Scheibe vorzunehmen, und eine gute Verständigung ist trotzdem gesichert. Gleichzeitig wird auch die Diskretion sichergestellt, die in vielen Bereichen notwendig ist. Sogar eine kabellose Kommunikation ist möglich, in diesem Fall kommen Headsets zum Einsatz, diese sind optional verfügbar. In vielen Bereichen wird eine Kommunikation durch andauernde Hintergrundgeräusche erschwert. Auch für diesen Fall gibt es eine Lösung, die Variante Public III. Diese Modell schafft es, diese Hintergrundgeräusche ganz einfach zu reduzieren und sogar herauszufiltern. Beim Einsatz im Außenbereich können auch Wind und Wetter problematisch werden. Selbstverständlich stehen auch für diese Problematik passende Gegensprechanlagen zur Verfügung. Sichere Kommunikation – Gegensprechanlagen machen es möglich.

Foto: wurster-online.de

   

FOLGENDE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*

code