Schnelle Abfertigung für LKWs

Auf jeder Autobahn im Land gibt es fast keinen Tag, an dem sich nicht zig große und voll beladene LKWs durch das Land bewegen. Oft bewegen sie sich auch gar nicht, sondern stehen im Stau. Da ist es nicht verwunderlich, wenn die Fahrer mit der Zeit immer nervöser und schlechter gelaunt werden, schließlich müssen sie ihre Ladung immer pünktlich abliefern. Es sind aber nicht nur die vielen Stunden auf verstopften Straßen, die den Fahrern zu schaffen machen, auch die oft sehr langwierigen Prozesse, die bei den einzelnen Unternehmen zum Ab- oder Aufladen genutzt werden, kosten die Fahrer wertvolle Zeit. So verstreichen die Minuten, und werden ganz schnell zu Stunden. Die Blicke auf die Uhr werden häufiger, und die Angst vor der nächsten Standpauke beim Chef wächst. Dabei ist der Fahrer derjenige, der wirklich am wenigsten für die ganzen Verspätungen kann. Volle Straßen, Ferienbeginn, Unfälle oder Baustellen sind Dinge, die zu Verspätungen führen, die der Fahrer aber nicht ändern kann. Die Spedition und die Unternehmen haben darauf aber auch keinen Einfluss. Es gibt aber eine Möglichkeit, wenigstens an einigen Stellen wertvolle Zeit zu sparen: Die Abfertigung der LKWs bei den Firmen. Mit einem ausgereiften System ist es möglich, die Waren viel schneller aufzunehmen und auch wieder auszuladen. Leider ist es aber so, dass nur die wenigstens Unternehmen zu Zeit über ein solches System verfügen. Dementsprechend gibt es noch immer lange LKW-Schlangen vor den Firmen.

Komplizierte Prozesse einfach gemacht

Das Problem, das zu den ganzen Wartezeiten bei den Unternehmen führt, sind die vielen Prozesse. Diese sind einfach sehr langwierig. Es vergeht eine lange Zeit, bis ein Fahrer das Firmengelände wieder verlassen kann. Dabei ist es egal, ob er dort Waren abliefern oder aufnehmen möchte. Es ist aber möglich, diesen Prozess stark zu verkürzen. Dafür wird allerdings ein spezieller LKW-Schalter benötigt. Dieser ermöglicht es, dass der Fahrer gleich an der Einfahrt die notwendigen Frachtpapiere abgeben kann. Dafür muss er nicht einmal aussteigen. Wenn der LKW an der Laderampe angekommen ist, wurden die Daten bereits an das System übermittelt. Mit diesem System können die Warte- und Standzeiten stark reduziert werden. Herkömmliche Autoschalter verfügen leider nicht über ausreichend lange Ausfahrwege, so dass sie nicht von LKWs genutzt werden können. Daher entwickelte Wurster einen ganz speziellen LKW-Schalter. Dieser ist ausfahrbar, und ermöglicht dadurch die beschleunigte Abfertigung bei den Speditionen. Herkömmliche Autoschalter bieten einen Ausfahrweg, der lediglich 400 mm beträgt. Bei unserem speziellen LKW-Schalter kann er dagegen auf bis zu 1,10 Meter ausgefahren werden. So ist es möglich, die Fahrerkabine ganz einfach zu erreichen. Der Fahrer gibt seine Papiere ab, und kann schnell abgefertigt werden. Schon sind die Fahrer mit ihrem LKW wieder auf der Straße, und alle Beteiligten sind zufrieden.

Foto: wurster-online.de

   

FOLGENDE BEITRÄGE KÖNNTEN SIE AUCH INTERESSIEREN:

Einen Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*